Indoor EM Györ/Ungarn

17 Jan 2016

Heuer fand die Indoor-Europameisterschaft für Frauen und Männer (Leichtgewicht und offene Klasse) sowie ParaRower und ParaRowerinnen in Györ, Ungarn am Samstag, den 16.1.2016, statt. Im Anschluss daran wurde die Euro Open ergänzend zur Indoor-EM, für U19 Junioren und Juniorinnen (Leichtgewicht und offene Klasse), Masters aller Alterskategorien und Teambewerbe, ausgetragen.

Um 8 Uhr morgens traten wir (= mein Trainer Stefan Bierbaum, meine Trainingspartnerin Lara und ich, Annika Kern) unsere Reise nach Györ in Ungarn zur European Indoor Championship und Euro Open an, um pünktlich um 10 Uhr das erste Rennen der Frauen (offene Klasse) zu sehen.

Nachdem wir Lisa Farthofer und weitere Leute aus dem österreichischen Kader beim Siegen und Einfahren von Podestplätzen beobachten konnten, wurde es um 12 Uhr auch für mich ernst. Es wurde langsam Zeit um sich mental und physisch aufzuwärmen, denn um 13 Uhr hieß es „SIT READY – ATTENTION – ROW“ und ein spannendes, anstrengendes und nervenaufreibendes 2000m-Rennen am Ergo begann für mich. Bis zur 1000 Meter-Marke führte ich das Feld von hinten an. Doch zur Überraschung aller schaffte ich es mit einem gekonnten Zwischenspurt das Feld von hinten aufzuholen und fuhr als 2. der offenen Klasse der U19 Juniorinnen mit einer Zeit von 7:48 Minuten ins Ziel. Angefeuert und unterstützt wurde ich dabei von der amtierenden Vize-Indoor-Europameisterin Lisa Farthofer, die sich ihre Seele aus dem Leib schrie, damit ich Gas gab, und natürlich auch von meinem Trainer Stefan.

 

 

 

Zusammengefasst war es eine geglückte Generalprobe für die österreichische Indoormeisterschaft in Wien am 24.1.2016.

Viel Erfolg!

Eure Annika

 

 

 

 

Please reload

Beliebte Beiträge

DAS DONAU-SOMMERLAGER 2020

5 Jul 2020

1/4
Please reload

Neue Beiträge

1 Jul 2020

Please reload

WIENER RUDERKLUB DONAU 1889

© 2016 WRK Donau