Auf der alten Donau geht die Post ab - VRC 2019

5 May 2019

 Jaja, ich weiß ich war faul. Über den Saisonauftakt der Masters in Passau hab ich nix geschrieben (und das obwohl wir zum ersten mal Ister zum schwitzen gebracht haben), und über die wunderschöne aber scheinbar nicht gezeitete Langstrecke am Wolfgangsee hab ich auch nicht berichtet. Kurz und schmerzlos: Beide Regatten - Leider Geil!!!!

 

Aber kommen wir nun zum Heimsaison-Auftakt. Und der fand ganz traditionell im Zuge der Vienna Rowing Challenge auf der alten Donau statt.

 

Eines vorweg: Mattia hat seine Ankündigung von vier Starts in 2019 nicht wahr gemacht. Im Gegenteil: Nur 2 Meldungen von Mattia (ist das denn überhaupt möglich?). Doch da Hansi leider krankheitsbedingt absagen musste, hab ich ihn kurzerhand zu mir in den 2x geholt, und schwuppsdiwupps, hatte er zumindest wieder seine 3 Rennen :-)

 

Alle anderen ließen es etwas ruhiger angehen was die Anzahl der Starts angeht. Nicht aber was die Ruder-Geschwindigkeit betrifft. Und so war das Ergebnis für uns schon fast sensationell...

 

MM4x: Sieg in der Altersklasse und zweitschnellste 4x Zeit, nur geschlagen vom ÖRV Boot. Holla die Waldfeh, sag ich da nur.

 

Junioren 4x: Auch unsere Junioren mussten unseren Masters Herren den Vortritt lassen, wenn auch nur knapp. Sieg bei den Junioren und 3. schnellste Zeit insgesamt. Hammer!

 

MM2x: Josef und Walter (die beiden Haudegen) brennen die 3. schnellste Zeit ins Wasser, und gewinnen damit natürlich ihre Altersklasse. Mattia und meinesgleichen gelingt ein überraschend gutes Rennen, nachdem wir zuvor kein einziges mal im Boot gesessen waren. 5. Platz insgesamt und Sieg bei den Masters A.

 

Juniorinnen 2x: Anna holt mir ihrer Partnerin von der STAW den Sieg nach Hause zur Donau. Ein superschnelles Duo.

 

MM/W 2x: Andrea und Gerhard lassen sich nicht die Schneid abkaufen und siegen ebenfalls. Das hat Potential!

 

JuniorINNen 1x: Christoph fährt schon fast entfesselt und holt den 3. Gesamtplatz, und den Sieg als Leichtgewicht, dicht gefolgt von Karl. Markus holt den Sieg bei den "schweren" Junioren. Daniel kürt sich zum Sieger bei den Junioren B und Anna ist auch im 1x nicht zu besiegen.

 

MM 1x: Dritter Platz für Mattia. Wo nimmt der Mann bloß diese Power her....

 

Am Ende des Tages steht der 2. Platz in der Gesamtwertung zu Buche und jeder Donauese und jede Donauesin geht mit zumindest einer Medaille nach Hause. Was will man mehr.

 

Danke an die Nachbarn von den Argonauten. Wieder einmal eine tolle, perfekt organisierte Regatta... 

 

Ergebnisse VRC 2019

 

 

Please reload

Beliebte Beiträge

Österreichische Meisterschaften 2016 - Fünf Medaillen für den WRK Donau!

19 Sep 2016

1/3
Please reload

Neue Beiträge

25 Mar 2020

Please reload

WIENER RUDERKLUB DONAU 1889

© 2016 WRK Donau