Rudern im Mannschaftsboot wieder erlaubt!

Bezugnehmend auf eine schriftliche Stellungnahme des BM für Sport wonach das Rudern im Mannschaftsboot auf öffentlichen Gewässern möglich ist, weil sie nicht unter die 2 Meter Regelung fällt und daher 1 Meter Abstand im Ruderboot zueinander einzuhalten ist.

Aus Sicherheitsgründen wird den Steuerleuten (Heck) das tragen von Gesichtsschildern empfohlen.

Die Sicherheits- und Hygienemaßnahmen sind natürlich weiterhin einzuhalten.

Ebenso bleiben die Einschränkungen im Indoorbereich (z.B. 2 Meter Abstand) weiterhin bestehen.

Viel Spaß beim Rudern!

Beliebte Beiträge